Was es ist? Warum muss ich wissen? Wie funktioniert es? Wie kann ich teilnehmen? Wer es tut? Fallstudie

Einführung

Social Trading gibt solche mit begrenzten finanziellen Wissen einen Einblick in die Börse durch eine Echtzeit-Analyse der einzelnen Händler Leistung ermöglicht. die für interessiert an den Aktienmärkten gesehen als eine der bedeutendsten Veränderungen im Handel, hat soziale Handel die möglichen Chancen zu erschließen.

Was ist Social Trading?

“”Blonde Trader geschlossen einen Kauf GPP / JPY Position bei 121,344. Der Gewinn: 35 Pips “”. Treffen Sie die ganz andere Welt der sozialen Handel. Gesehen als eine der am weitesten reichende Entwicklungen zu investieren, ist die soziale Handel Lichtjahre entfernt von den Tagen der Aktientipps verstohlen zwischen Maklern und Kunden flüsterte. Das ist, weil, wenn Blonde Trader ihr (oder seine) Stellung auf dem britischen Pfund und dem japanischen Yen Ende Oktober geschlossen, jeder, der wollte die Strategie dieser besonderen Forex Anleger sehen konnte. Ja, wenn sie Blonde Trader Stil mochte, konnte sie so ziemlich kopieren genau das, was sie tut, zu teilen in ihren Einsichten und in der Regel für die Fahrt entlang gehen.

Die New York Stock Exchange ist dies nicht, oder auch jede andere Börse. Bis das Phänomen der sozialen Handel zum ersten Mal vor etwa vier Jahren an die Oberfläche begann, wurde die Anlageprozess meist bezahlt hinter verschlossenen Türen und Kunden durchgeführt stark für das Privileg, ihre Finanzen durch Investmentfonds verwaltet, Hedge-Fonds, Guru Händler und dergleichen. Tatsächlich tun sie immer noch. Aber jetzt soziale Handel entwickelt sich schnell zu einem subversiven Einfluss, den diese Jahrhunderte alte Modell bedroht. Basierend auf dem Netz, ermöglicht es jemand mit $ 2.000 oder zum Teil erheblich weniger zu sehen, welche Sterne Investoren tun und ihren Handel zu piggy-back. Alles, was sie tun müssen, ist sich anmelden und verhalten – das heißt, die Regeln befolgen. Die eToro Openbook ist ein ziemlich typisches Beispiel. Es läuft ein Live-Stream zeigt, welche Händler gewinnen und die in Echtzeit zu verlieren, wie oft, sogar, wie viel sie haben für den Handel setzen. Die Software wird nicht garantieren, rentable Investition natürlich, aber es öffnet eine Tür in einige der erfolgreichsten Privatanleger in der Welt. Der Name leitet sich aus der Tatsache, dass soziale Handel Geschirre soziale Plattformen wie Facebook, Twitter und LinkedIn aufkeimenden. In jüngster Zeit haben wie eToro, ZuluTrade, Zecco.com, Currensee, FXStat, IBFXConnect und Covestor eine Reihe von spezialisierten Investmentplattformen gebildet – nutzergenerierte Wissen zu Anlagezwecken zu verbreiten. Es ist auch als soziale Finanzanalyse bezeichnet. Als eine Definition es ausdrückt: “”Unbelastet Zugang zu Informationen ist gehalten in Finanzhandel von Premium Bedeutung zu sein, und das macht den freien Austausch von Informationen von Interesse für kleine als auch einzelne Investoren.”” Das gkfx social trading könnte kaum demokratisch sein. “”Wir wollen, dass unsere Nutzer eine bessere Position zu geben, indem die Umwandlung der einsame Kunst der Investition in eine spannende Zusammenarbeit Aktivität um erfolgreich zu sein””, sagt eToro CEO, Johnathan Assia.

 

Es spart eine Menge Forschung Zeit, weil Privatanleger der Lage sind, von der Weisheit der Massen zu profitieren. Riesen-Investoren wie Goldman Sachs beschäftigen Hunderte von Menschen weltweit die Finanzmärkte nach Möglichkeiten zu scheuern.
Es spart Geld, das für Investitionen freigegeben werden kann. Kein Individuum kann hoffen, eine Echtzeit-Datenbank wie Trade Ideas ohne Werk voll von Servern ausgeführt werden.
Der Handel ist viel billiger als durch traditionelle Wege. Als Zecco Handels argumentiert: “”Es ist ehrlich gesagt nicht mehr gerechtfertigt für eine Makler $ 10 für eine Aktienhandel zu erheben.”” (Zecco vor kurzem ins Leben gerufen “”Wall Street””, ein Echtzeit-App auf Facebook, die Aktienkurse und andere Informationen für den Anleger Ströme. Sicherlich, soziale Trading Sites ergänzen die etablierten Quellen Finanznachrichten wie CNBC, Reuters und Bloomberg, die in der Tat gezwungen werden können, zu reagieren. Social Trading bekam eine Unternehmensvertrauensabstimmung zu Beginn dieses Jahres, wenn Dell seinen neuesten Ergebniszahlen auf StockTwits geschrieben, eine andere soziale Trading-Website, bevor sie diese Mainstream-Nachrichtenquellen veröffentlicht.

Social Trading für Anfänger